Workshop 2018-02-22T13:18:26+00:00

1. Workshop

Am 12. Dezember 2017 fand bei der EWERK IT GmbH der 1. Workshop im Projekt „LESSIE – Leipziger Smart Service Engineering“ statt. Rund 20 Teilnehmer aus den Bereichen Energie und Mobilität kamen an diesem Tag zusammen um Ihre Smart Service-Ideen vorzustellen. Demokratisch wurden drei Ideen ausgewählt. Jeder Teilnehmer konnte dabei zwei Stimmen vergeben. Ob die interessanteste, vielversprechendste oder einfach nur die eigene Idee gewählt wurde, oblag jedem Teilnehmer selbst.  Die Ideen befanden sich in unterschiedlichen Reifegraden, was ein individuelles methodisches Vorgehen erforderte. Zu Beginn sollte jedoch die Erarbeitung von neun Fragestellungen entlang des “Digital Innovation Model” der Firma QUANTIC Digital GmbH dienlich sein, um ein Grundverständnis für die Themen zu erlangen. Den Hintergrund für dieses Modell stellte Martin Seidel von der Quantic Digital GmbH in einem Impulsvortrag zum Thema „Digitale Geschäftsmodelle aus Nutzersicht“ vor. So konnten anschließend die drei Ideen in Kleingruppen diskutiert und vertieft werden. Die Ergebnisse wurden allen Teilnehmern noch einmal präsentiert worauf die Teilnehmer der anderen Gruppen die Ideen hinsichtlich ihrer Nachvollziehbarkeit bewerten konnten. Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Planung des Innovationsforums, welches am 18. / 19.04.2018 in Leipzig in den Räumlichkeiten der EWERK IT GmbH stattfindet.

2. Workshop

Am 30. Januar 2018 kamen die Partner der LESSIE Initiative für den zweiten Workshop erneut zusammen. Die Teilnehmer hatten sich am Ende des ersten Workshops für eine Vertiefung der bestehenden Smart Service-Ideen ausgesprochen. So startete der 2. Workshop, der ebenfalls in den Räumen der EWERK IT GmbH durchgeführt wurde, mit einer kurzen Einführung der Ideengeber über den Entwicklungsstand der Ideen vom 12. Dezember 2017. Dies zeigte, dass es ausgehend von den Erarbeitungen im Workshop bereits weitere Entwicklungen der Ideen gab. Dem folgte eine Zusammenfassung der Bewertungen aus dem ersten Workshop. Das Ergebnis war, dass die Ideen hinsichtlich ihrer Ziele, Zielgruppenbeschreibungen und Problemlösungen nachvollziehbar und gut durchdacht waren. Im Bezug auf die Umsetzung bestanden in den Konzepten jedoch noch Vertiefungsmöglichkeiten. Mit diesem Wissen und Fragestellungen als Leitfaden, die die Themen Use Cases, Wertschöpfung und technische Umsetzung umfassten, wurden die Ideen wiederum in Kleingruppen diskutiert. Die Ergebnisse wurden anschließend für alle Teilnehmer vorgestellt. Abschließend wurde die aktuell Programmplanung für das Innovationsforum am 18./19.04.2018 vorgestellt, bei dem auch die Ideen der Workshops in einem separaten Slot präsentiert werden.

Das Projekt „LESSIE – Leipziger Smart Service Engineering“ wird im Rahmen des Förderprogramms „Innovationsforen Mittelstand“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. [FKZ 01MI1711, Laufzeit: 01.09.2017 bis 30.05.2018]